Trotz allem: Frohe Weihnachten!

Liebe HSV’lerinnen und HSV’ler,

das Jahr 2021 war wieder für uns alle ein besonderes und ungewöhnliches Jahr – hervorgerufen durch die Corona-Pandemie, die weiterhin viele Veränderungen und Einschränkungen mit sich gebracht hat. Es war schon wieder ein Jahr mit eingeschränktem Trainings- und Spielbetrieb und ein Ende ist leider immer noch nicht absehbar. Alle diese Unannehmlichkeiten brachten viel Arbeit mit sich, nicht nur für den Vorstand, sondern für alle Verantwortlichen in unserem Verein. Dazu kamen einige personelle Veränderungen im Vorstand und bei den Trainer*innen im Jugendbereich.

Wieder mussten unsere Jugend- und Mitgliederversammlung im März als auch unser 6. Handballcamp für Grundschüler im April wegen Corona verschoben werden, konnten aber später im Juni  bzw. Oktober nachgeholt werden. Teilweise musste Training online stattfinden, genauso wie unsere Rückenschule.

Das Weihnachtsfest rückt näher und wir alle hoffen, dass wir es dieses Jahr im Kreis unserer Lieben feiern können – und vielleicht nicht mit soviel Abstand wie im letzten Jahr.

Allen Trainern, Betreuern und Helfern sowie allen aktiven Vereinsmitgliedern möchte ich meinen Dank aussprechen für ihren Einsatz und das Engagement rund um den Spielbetrieb, unserem Handballcamp und unserer Rückenschule. Hier wurde allen durch die ständig neuen Hygiene-Vorgaben des Bundes und des Landes NRW und nicht zuletzt durch den HVM viel abverlangt, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.

Mein Dank gilt aber auch dem neu zusammengesetzten Vorstandsteam, das die zahlreichen Anforderungen mit viel Engagement gemeistert hat! Und alles das, obwohl Vorstandssitzungen nur online möglich waren. Ich freue mich auf die weitere Zusammenarbeit und wünsche euch ein schönes Fest im Kreise eurer Familien und einen guten Start ins neue Jahr!

Vielen Dank an alle unsere Sponsoren, die uns auch in diesem “2. Krisenjahr” weiter unterstützt haben! Ein ganz besonderes Dankeschön dafür!

 

                                                   

 

Ich wünsche uns allen eine ruhige Adventszeit und besinnliche Festtage.  Alles Gute für das Jahr 2022 und bleibt gesund!

Rolf Hergenhahn

Vorsitzender