Kategorie: Damen

Ein erstes knappes Rennen

Am vergangenen Samstag (25.09.2021) startete auch unsere zweite Damenmannschaft des HSV Troisdorfs in die Kreisliga-Saison 2021/22. Wir begrüßten den TSV Feytal zu einem Heimspiel in der Rundsporthalle am Elsenplatz um 15:00 Uhr.

Mit einer ziemlich dünnen Besetzung konnte sich unsere Zweite Damen glücklich schätzen, dass wir tatkräftige Unterstützung von Laura Reusch und Paula Barth aus der Ersten bekamen, denen ein großes Dankeschön auszusprechen gilt. Somit stellte sich ein Kader von insgesamt zwölf Spielerinnen zusammen. Auf der gegnerischen Seite bildete sich aus nur 8 Spielerinnen der Kader dieses Spiels – ein kleiner Hoffnungsschimmer unsererseits. Nachdem es mit einem Rückstand von fünf Toren (8:13) in die Halbzeitpause ging, musste sich die TroisdorferDamenmannschaft letztlich nach einer knappen Aufholjagd mit 18:21 geschlagen geben.

Aufgrund von einigen technischen Fehlern und am Tor vorbei geworfenen Bällen, stand es nach wenigen Minuten 1:4 für die Gegner. Sowohl in der Abwehr als auch im Angriff benötigten die Troisdorfer Damen Zeit sich in ihrem ersten Saisonspiel einzupendeln. Es gelang jedoch ein Wiederaufholen zu einem 6:6. Doch die Aufholjagd war vergeblich. Eine immer wiederkehrende löchrige Abwehr und zu wenig Druck im Angriff bieten eine ausreichende Begründung des Ergebnisses der ersten Halbzeit.

Die Halbzeitbesprechung ergab, dass die Pässe genauer gespielt werden müssen, um so den Gegnern wieder nahe zu kommen, sowie Lücken im Angriff wahrzunehmen und mehr Absprache in der Abwehr zu leisten. Der Spielstand war laut Trainer trotz allem „in Ordnung“. Mit Motivation ging es in die zweite Halbzeit. An einigen Ecken und Kanten konnten die Damen soan der Trainerkritik arbeiten und an ein 16:18 herankommen. Doch für mehr reichte es leider nicht. Die Troisdorfer Damen gaben sich mit 18:21 geschlagen. Dennoch konnte in der zweiten Halbzeit ein besseres Torverhältnis erzielt werden (10:8), an dem wir im kommenden Spiel anschließen wollen!

Am Sonntag, den 03.10.2021, tritt die Damen II in einem Auswärtsspiel gegen die HSG Euskirchen II um 15:00 Uhr an.

 

Für den HSV: Anke Straßburger (Tor); Sonja Grigoleit (4), Paula Barth (4), Desiree Schultz (3), Laura Wellmann (3), Dagmar Backeshoff (2), Laura Reusch (1), Katja Schmitz (1), Rebecca Ippendorf, Carina Steinert, Michaela Steinert, Hannah Schiefen.

Trainer: Klaus Steinert

Zeitnehmer*in: Ruth Rümschüssel/ Lara Luzak

Autor*in: Katja Schmitz

Mit Kampfgeist zum Sieg

HSV Troisdorf – SG Ollheim-Straßfeld 16:14

Das Spiel unserer ersten Damen gegen die SG Ollheim-Straßfeld stand nach einer, krankheitsbedingt, durchwachsenen Trainingswoche schon im Vorhinein unter keinem guten Stern. Jegliche Versuche einer Spielverschiebung blieben erfolglos, so dass mit einem dezimierten Kader angetreten werden musste.

Die ersten 20 Minuten sollten sich diesem Bild auch angleichen und möchten an dieser Stelle nur kurz erwähnt werden. Bis zur 20 Minuten sollte sich nämlich nur ein Törchen auf der Troisdorfer Seite der Anzeigetafel blicken lassen. In einer Auszeit konnten die Weichen dann neu gestellt werden und mit einer Aufholjagd konnte über den 7-Meter zum 2:7 eine Aufholjagd zur ersten Führung im Spiel (8:7) gestartet werden. Unkonzentriertheit in den letzten zwei Minuten der ersten Hälfte, sorgten jedoch dafür, dass die Gäste mit der knappen Führung (8:9) in die Halbzeitpause gingen.

Die Ansage war klar: Die ersten 20 Minuten abhaken und mit neuer Motivation in die zweite Hälfte starten. Die Deckung musste kompakter stehen und aggressiver agieren, um den Gegner zu Fehlern zwingen. Im Angriff weniger Alleingänge und durch mehr Druck zum Torerfolg kommen. Ebenso sollten die Chancen zum Tempogegenstoß besser genutzt werden.

Bis zum 10:10 (36. Minute) war das Spiel ausgeglichen – ab Minute 40. konnte jedoch endlich die Bremse gelockert und das erste Mal mit drei Toren (13:10) in Führung gegangen werden. Der Kampfgeist schien endgültig wiedererweckt, so dass die Führung auch über die hartumkämpfte Crunch Time gerettet werden konnte, wobei die Ollheimer Damen noch einmal gefährlich nah (15:14, 51. Minute) herankamen. Am Ende standen, mit 16:14, die 2 Punkte jedoch auf Troisdorfer Seite. Somit fahren unsere Damen den zweiten Sieg im zweiten Spiel der Verbandsliga-Saison ein und verabschieden sich in eine kleine Herbstpause.

Vielen Dank für die Unterstützung aus der zweiten Damenmannschaft.

Das nächste Spiel findet am 24.10.21 um 16 Uhr gegen den Pulheimer SC (Am Sportzentrum, 50259 Pulheim) statt.

Für den HSV: Helena Eilers (Tor); Jacqueline Fink (6), Lara Luzak (4/3), Laura Reusch (3), Paula Barth, Martina Kretschmer, Anne Golonka (alle 1), Rebecca Ippendorf, Rebecca Richter, Klara Tielmann, Ruth Rümschüssel

7-m-Verhältnis Würfe (Tore): 6(3):3(2) / 2-Minuten-Strafen-Verhältnis: 4:3

Trainer: Ralf Rüdebusch / Betreuer*in: Katharina Struß

Zeitnehmer*in: Hannah Seher

Autor*in: Rebecca Richter

Solide Mannschaftsleistung sichert Auftaktserfolg

HSG Siebengebirge – HSV Troisdorf 20:28

Am vergangenen Samstag startete auch unsere ersten Damen in Saison – mit einem Auswärtsspiel bei der HSG Siebengebirge.

Nach langer Corona-Pause waren alle heiß darauf endlich wieder Saisonluft zu schnuppern. Auch wenn die Vorbereitung eher durchwachsen verlief und die Anreise durch die Sperrung der A3 erschwert wurde.
Nichtsdestotrotz herrschte positive Stimmung und es sollte von der ersten Sekunde an Vollgas gegeben werden. Wie aber so oft, kommt es nicht immer so wie man es sich wünscht. Die ersten Spielminuten waren von Nervosität und unnötigen Ballverlusten auf beiden Seiten geprägt, so dass es erst nach vier Minuten zum ersten Treffer (0:1) durch Lara Luzak am Kreis kam. Bis zum 7:7 in der 18. Minute war das Spiel auf Augenhöhe und es wurden viele Chancen durch überhastete Aktionen vergeben. Erst mit dem folgenden 7m und einem 4:0-Lauf konnten sich unsere Damen ein erstes Polster im Spiel zum 7:12 erarbeiten, welches bis zum Halbzeitstand von 10:14 führte. Überschatte wurde dies nur von der unglücklichen roten Karte gegen Alina Steinert, in der 24. Minute.

Mit Wiederanpfiff sollten die Weichen weiterhin auf Sieg gestellt werden und der Abstand weiter ausgebaut werden. Durch eine solide agierende Deckung und Torhüterparaden,schöne Aktionen im Angriff, sowie einige Tempogegenstöße, konnten die Troisdorfer Damen ihr Führung teilweise auf bis zu neun Tore ausbauen. So war der Sieg bereits Mitte der zweiten Halbzeit greifbar und es wurden nochmals alle Reserven gesammelt um dem Gegner keine Chance mehr zu bieten. So stand am Ende ein verdientes 20:28 und zwei Punkte auf Troisdorfer Seite. Alles in allem, trotz anfänglicher Schwierigkeiten, ein gelungener Start in die Verbandsliga-Saison 21/22.

Gute Besserung an dieser Stelle auch an Tine Kutlesa, die sich Ende der zweiten Halbzeit verletzte.

Das nächste Spiel findet am 25.09.21 um 17 Uhr am heimischen Elsenplatz statt. Gegner ist die SG Ollheim-Straßfeld.

Für den HSV: Helen Eilers (Tor); Jacqueline Fink (8), Lara Luzak (7/5), Sarah Backeshoff, Elma Grosic (beide 3), Paula Barth, Ruth Rümschüssel (beide 2), Alina Steinert, Klara Tielmann, Anne Golonka (alle 1), Laura Reusch, Rebecca Richter, Martina Kretschmer

7-m-Verhältnis Würfe(Tore): 6(5):7(5) / 2-Minuten-Strafen-Verhältnis: 3:3

Trainer: Ralf Rüdebusch

Zeitnehmer*in: Hannah Seher

 

Autor*in: Rebecca Richter

 

Damen1 bedankt sich bei Swisslife

Dieses Wochenende absolvierte unsere Damen1 ein zwei tägiges Trainingslager am Elsenplatz. Im Fokus stand die Abwehrarbeit und der Tempogegenstoß. In den nächsten Wochen geht es mit einigen Freundschaftsspielen weiter, um das Erlernte umzusetzen und das Zusammenspiel zu stärken.

Zudem wurde unsere Damen1 im Rahmen des Trainingslagers von unserem Sponsor „SwissLife“ mit neuen Trainingsjacken ausgestattet. Vielen Dank an Swisslife!

Trainingszeiten/Vorbereitung in den Sommerferien

Trainingszeiten Sommerferien 2021
Elsenplatz Bergeracker 3Fach Halle Sieglar
03. Jul 13-17 Uhr 1+2Damen
05. Jul 17-18.30 D/E
06. Jul 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
07. Jul 17.30-18.30-20-22Uhr D/E, mB und 2Herren
08. Jul 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
12. Jul 17-18.30 D/E
13. Jul 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
14. Jul 17.30-18.30-20-22Uhr D/E,mB und 2Herren
15. Jul 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
19. Jul 17-18.30 D/E
20. Jul 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
21. Jul 17.30-18.30-20-22Uhr D/E, mB und 2Herren
22. Jul 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
26. Jul 17-18.30 Uhr D/E
27. Jul 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
28. Jul 17.30-18.30-20-22Uhr D/E, mB und 2Herren
29. Jul 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
02. Aug 17-18.30 D/E
03. Aug 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
04. Aug 17.30-18.30-20-22Uhr D/E, mB und 2Herren
05. Aug 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
09. Aug 17-18.30 D/E
10. Aug 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
11. Aug 17.30-18.30-20-22Uhr D/E,mB und 2Herren
12. Aug 19.00-20 + 20-22Uhr wA und 1Herren 20-22Uhr 1Damen
16. Aug 17-18.30 D/E
17. Aug 20-22Uhr 1Damen 20-22Uhr 1Herren 18.00-21Uhr Badminton+2Damen
Vorbereitung
17. Jul 16-18.30 2Herren
24. Jul 15-19 Uhr 1+2Herren
31. Jul 16-19Uhr 1Herren
07. Aug 16-19Uhr 1Herren
15. Aug 16-19Uhr 1Herren
21. Aug 16-20Uhr 1Herren
22. Aug 15-19Uhr 1+2Herren
28. Aug 10-17.00 1Damen
29. Aug 10-22Uhr 1Damen ab 17U

Daten für das Outdoor- Training des HSV:

Kleinspielfeld Niederpleis Alter Markt:

Di        19:30 – 21:00 Uhr   2. Herren

Mi        19:30 – 21:00 Uhr   1. Herren

Kleinspielfeld Sportplatz Kriegsdorf:

Mo      16:00 – 18:00 Uhr              m B-/C- Jgd

Mi        19:00 – 21:00 Uhr             2. Damen

Do      19:00 – 21:00 Uhr              w A-/B-Jgd

Fr        16:00 – 17:00 Uhr              m B-/C- Jgd

Kleinspielfeld Aggerstadion Troisdorf:

Mi 16:00 – 17:30 Uhr E- Jgd

Do 15:00 – 16:00 Uhr Minis

      16:00 – 17:00 Uhr F- Jgd

Fr  16:00 – 17:30 Uhr D- Jgd